Startseite
[Startseite]

Veranstaltungen und Ausstellungen

26. Juni 2017: Buchvernissage "Richard Flury (1896–1967) – ein Schweizer Romantiker" von Chris Walton

Richard Flury (1896–1967) hat das Musikleben der Stadt Solothurn im 20. Jahrhundert als Musikdirektor, Violinlehrer, Orchesterdirigent und Komponist entscheidend geprägt. Sein Werk ist dank der Aktivitäten der Richard-Flury-Stiftung, Biberist, in seinem 50. Todesjahr besonders präsent.
Flury hat eine lesenswerte Autobiografie verfasst; die Zentralbibliothek Solothurn, seit 1992 Eigentümerin seines Nachlasses, hat 1994 Dr. Jürg Schläpfer mit der Erstellung eines Werkverzeichnisses beauftragt und das Buch in der Reihe «Veröffentlichungen der Zentralbibliothek Solothurn» vorgestellt. Doch erst mit Chris Waltons Biografie in englischer Sprache ist eine wissenschaftliche Aufarbeitung greifbar geworden. Die Zentralbibliothek freut sich sehr darüber, dass er der umfassenden englischsprachigen Biografie eine kurze deutsche Biografie in ihrer Kleinen Reihe folgen lässt.
Chris Walton stammt aus Nordengland. Er studierte in Cambridge, promovierte in Oxford, absolvierte ein Postdoc-Studium in München, war zehn Jahre Leiter der Musikabteilung der Zentralbibliothek Zürich und danach Professor und Institutsleiter in Pretoria, Südafrika. Heute lebt er in Solothurn, lehrt Musikgeschichte an der Musikhochschule Basel und ist Leiter eines Nationalfondsprojekts an der Hochschule der Künste Bern.
Begrüssung: Verena Bider, Direktorin ZBS; Gespräch: Prof. Chris Walton, Musikwissenschafter, und Verena Bider, Wissenschaftliche Bibliothekarin, stellen den Komponisten und die Neuerscheinung vor; Musik: Historische Tonaufnahmen; Vitrinen: Originalmanuskripte von Richard Flury; Apéro.
26.6.2017, 18.30 h, Zentralbibliothek Solothurn. Einladung.
Angaben zur Publikation: Walton, Chris: Richard Flury – ein Schweizer Romantiker. Solothurn: Zentralbibliothek Solothurn, 2017. 978-3-9524247-2-8 (Kleine Reihe ; 5)

24. August 2017: Buchvernissage Neuausgabe "Meister Putsch und seine Gesellen" von Alfred Hartmann

Neu aufgelegter Roman aus dem Jahre 1858 über die Gründung des schweizerischen Bundesstaates, mit PD Dr. Christian von Zimmermann, Dr. Patricia Zihlmann und Stadtpräsident Nationalrat Kurt Fluri. 24. August 2017, 17.30 Uhr.

Juni bis September 2017: Präsentation zu Richard Flury für Gruppen (auf Voranmeldung)

Am 23. Dezember 2017 jährt sich der Tod von Richard Flury zum fünfzigsten Mal. Die Richard Flury-Stiftung Biberist nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, vermehrt auf das Werk des grossen Schweizer Spätromantikers hinzuweisen. Im Rahmen der Festivitäten hat Allard Eekman, Leiter der öffentlichen Musikabteilung der Zentralbibliothek Solothurn, wo der musikalische Nachlass von Richard Flury archiviert wird, eine Präsentation erarbeitet. Er spricht über das Leben und Werk des Solothurner Komponisten und Dirigenten und illustriert dies mit Musikbeispielen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie geme Näheres über Richard Flury erfahren möchten, nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat der Zentralbibliothek Solothurn Kontakt auf (sekretariat@zbsolothurn.ch). Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ab Juni bis September 2017 gebucht werden. Dauer der Präsentation ca. 30 Minuten. Das Angebot richtet sich an Musiklehrpersonen der Oberstufe, Mitglieder eines Musikensembles, und andere Musikinteressierte.

30. Oktober 2017: Der polnische Freiheitsheld Tadeusz Kościuszko in der schönen Literatur

Von Patrick Borer. Ein Veranstaltung der «Freunde der Zentralbibliothek Solothurn». 18.30 Uhr.

Kinder- und Jugendabteilung

Falls Sie per Mail über Veranstaltungen der kijubi informiert werden möchten, setzen wir Sie gerne auf unseren Verteiler.
Schicken Sie eine Mail mit Betreff "Verteiler" an: kijubi@zbsolothurn.ch

Blog der Kinder- und Jugendabteilung

Das Blog der Kinder- und Jugendabteilung ist unter der Adresse kijubi.blogspot.ch zu finden.

Die Welt der Märchen mit Ernesto Romano

Geschichtenstunden in der Zentralbibliothek Solothurn für Kinder ab 4 Jahren. Mittwoch-Nachmittag um 16 Uhr. Treffpunkt: in der Kinder- und Jugendabteilung. Flyer.

Daten 2017
25. Oktober: Märchen der Gebrüder Grimm 1
8. November: Andersens Märchen 1
22. November: Hauffs Märchen
6. Dezember: Märchen der Gebrüder Grimm 2
20. Dezember: Weihnachtsmärchen

Daten 2018
10. Januar: Bechsteins Märchen
24. Januar: Italo Calvinos Märchen 1
31. Januar: Hohlers Märchen
21. Februar: Märchen der Gebrüder Grimm 3
7. März: Andersens Märchen 2
14. März: Italo Calvinos Märchen 2

Gigampfe, Värslistampfe für Bücherzwerge

Eingeladen sind Kinder ab ca. 6 Monaten mit ihren Eltern. Reime, Fingerspiele und kleine Geschichten sind für Babys das Tor zur Sprache. Tauchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt der Verse und Lieder ein. Lassen Sie Ihr Kind Sprache spielerisch erleben und geniessen Sie die gemeinsame Zeit!
Ort: Zentralbibliothek Solothurn, Kinder- und Jugendabteilung. Zeit: 9.30 bis 10 Uhr. Kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. (Flyer). Nächste Daten: Im Rahmen von Buchstart, einem Projekt der Bibliomedia Schweiz und des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Kinderärzten, Buchhandlungen und Bibliotheken.

[Zum Seitenanfang]