Startseite
[Startseite]

Veranstaltungen und Ausstellungen

Bis Ende 2017: Präsentation zu Richard Flury für Gruppen (auf Voranmeldung)

Am 23. Dezember 2017 jährt sich der Tod von Richard Flury zum fünfzigsten Mal. Die Richard Flury-Stiftung Biberist nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, vermehrt auf das Werk des grossen Schweizer Spätromantikers hinzuweisen. Im Rahmen der Festivitäten hat Allard Eekman, Leiter der öffentlichen Musikabteilung der Zentralbibliothek Solothurn, wo der musikalische Nachlass von Richard Flury archiviert wird, eine Präsentation erarbeitet. Er spricht über das Leben und Werk des Solothurner Komponisten und Dirigenten und illustriert dies mit Musikbeispielen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie geme Näheres über Richard Flury erfahren möchten, nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat der Zentralbibliothek Solothurn Kontakt auf (sekretariat@zbsolothurn.ch). Die Veranstaltung ist kostenlos und kann bis Ende 2017 gebucht werden. Dauer der Präsentation ca. 30 Minuten. Das Angebot richtet sich an Musiklehrpersonen der Oberstufe, Mitglieder eines Musikensembles, und andere Musikinteressierte.

28. Oktober, 8., 11. und 15. November 2017: 500 Jahre Reformation: Bücher als Zeugen

"Solothurn wäre gern lutherisch und darf es nid“. Nach der „Wengitat“ von 1533 stand fest, dass Solothurn beim alten Glauben bleiben würde. Aber es hätte auch anders ausgehen können. Anhand verschiedener Bücher aus historischen Beständen wird die teilweise polemische, teilweise aber auch bemerkenswert tolerante Auseinandersetzung mit protestantischem Gedankengut im Solothurn des 16. Jahrhunderts veranschaulicht. Reformierte Kirchgemeinde Solothurn, in Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Solothurn und Bibliothekar Ian Holt.
Samstag, 28. Oktober 2017, 14.30 Uhr (barrierefrei); Mittwoch, 8. November, 14.30 Uhr; Samstag, 11. November, 11.00 Uhr; Mittwoch, 15. November, 16.30 Uhr. Dauer jeweils ca. 1.5 Stunden. Besammlung 5-10 Minuten vor Beginn am Eingang der Zentralbibliothek.

30. Oktober 2017: Der polnische Freiheitsheld Tadeusz Kościuszko in der schönen Literatur

Von Patrick Borer. Ein Veranstaltung der «Freunde der Zentralbibliothek Solothurn». 18.30 Uhr.

2. November 2017: Lesung Daut Demaku, Gesang Elina Duni

Daut Demaku (Kosovo) liest aus seinem Buch «Aphorismen. Das positive Denken im Leben» (Albanisch). Die deutsche Übersetzung wird gelesen von Argita Tolaj und Klaus Wloemer. Elina Duni (Albanien / Schweiz) singt eine Auswahl ihrer Lieder.
Donnerstag, 2. November 2017, 18.30 Uhr, Zentralbibliothek Solothurn. Freitag, 3. November 2017, 20 Uhr, Aula des Gymnasiums Neufeld Bern. Anschliessend Apéritif. Eintritt frei.
Es laden ein: Botschaft der Republik Kosovo in der Schweiz, Zentralbibliothek Solothurn, FMS Gymnasium Neufeld Bern, Albanischer Kulturverein Ostermundigen, Buchhandlung Voirol Bern.

Kinder- und Jugendabteilung

Falls Sie per Mail über Veranstaltungen der kijubi informiert werden möchten, setzen wir Sie gerne auf unseren Verteiler.
Schicken Sie eine Mail mit Betreff "Verteiler" an: kijubi@zbsolothurn.ch

Blog der Kinder- und Jugendabteilung

Das Blog der Kinder- und Jugendabteilung ist unter der Adresse kijubi.blogspot.ch zu finden.

10. November 2017: Mutig, Mutig! Schweizer Erzählnacht 2017

Mutige Geschichten und «mutige» Berufe für Menschen ab 5 Jahren.
Teil 1: Die Bibliothekarinnen aus der Kinder- und Jugendabteilung lesen kurze Geschichten über Mut und «mutige» Berufe vor. Teil 2: Wir treffen einen oder mehrere Menschen mit einem «mutigen» Beruf. Pausen-Buffet mit von unseren Mitarbeitenden gebackenen Backwaren.
Zeit: von 18:30 – ca. 20:30 Uhr. Wo: Treffpunkt in der Eingangshalle. Bitte rechtzeitzeitig kommen, da die Bibliothek danach geschlossen ist! Flyer.

Die Welt der Märchen mit Ernesto Romano

Geschichtenstunden in der Zentralbibliothek Solothurn für Kinder ab 4 Jahren. Mittwoch-Nachmittag um 16 Uhr. Treffpunkt: in der Kinder- und Jugendabteilung. Flyer.

Daten 2017
25. Oktober: Märchen der Gebrüder Grimm 1
8. November: Andersens Märchen 1
22. November: Hauffs Märchen
6. Dezember: Märchen der Gebrüder Grimm 2
20. Dezember: Weihnachtsmärchen

Daten 2018
10. Januar: Bechsteins Märchen
24. Januar: Italo Calvinos Märchen 1
31. Januar: Hohlers Märchen
21. Februar: Märchen der Gebrüder Grimm 3
7. März: Andersens Märchen 2
14. März: Italo Calvinos Märchen 2

Gigampfe, Värslistampfe für Bücherzwerge

Eingeladen sind Kinder ab ca. 6 Monaten mit ihren Eltern. Reime, Fingerspiele und kleine Geschichten sind für Babys das Tor zur Sprache. Tauchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt der Verse und Lieder ein. Lassen Sie Ihr Kind Sprache spielerisch erleben und geniessen Sie die gemeinsame Zeit!
Ort: Zentralbibliothek Solothurn, Kinder- und Jugendabteilung. Zeit: 9.30 bis 10 Uhr. Kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. (Flyer). Nächste Daten: Im Rahmen von Buchstart, einem Projekt der Bibliomedia Schweiz und des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Kinderärzten, Buchhandlungen und Bibliotheken.

[Zum Seitenanfang]