Startseite
[Startseite]

Veranstaltungen und Ausstellungen

24. August 2017: Buchvernissage Neuausgabe "Meister Putsch und seine Gesellen" von Alfred Hartmann

Neu aufgelegter Roman aus dem Jahre 1858 über die Gründung des schweizerischen Bundesstaates, mit PD Dr. Christian von Zimmermann, Dr. Patricia Zihlmann und Stadtpräsident Nationalrat Kurt Fluri. 24. August 2017, 17.30 Uhr.

30. August und 20. September 2017, jeweils 14-17 Uhr: Kindermedien-Flohmarkt

lhr verkauft eure Bücher, Comics, DVD, CD usw. selbst. Wir stellen im Hof der Bibliothek (Haupteingang) Tische zur Verfügung. Der Flohmi findet nur bei trockenem Wetter statt. Alle Kinder, Jugendliche und Familien sind zum Mitmachen eingeladen. kijubi@zbsolothurn.ch
Flyer

14. September 2017: Präsentation «Der heilige Held»– ein Stück von Cäsar von Arx über Niklaus von Flüe

Verena Bider: Begrüssung; Landammann Dr. Remo Ankli: Die Bedeutung des Niklaus von Flüe für Solothurn; Dr. Pirmin Meier: Bruder Klaus: Mystiker, Friedensbringer und Ehemann; Reto Caluori: Cäsar von Arx’ Stück «Der heilige Held»; Hanspeter Bader und Giulietta Odermatt: Lesung; Verena Bider: Ein Wort zu den Nachlässen von Cäsar von Arx und seiner Tochter Maja von Arx; Apéro.
Donnerstag, 14. September 2017, 19.00 h, Zentralbibliothek Solothurn, Lesesaal.

Juni bis September 2017: Präsentation zu Richard Flury für Gruppen (auf Voranmeldung)

Am 23. Dezember 2017 jährt sich der Tod von Richard Flury zum fünfzigsten Mal. Die Richard Flury-Stiftung Biberist nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, vermehrt auf das Werk des grossen Schweizer Spätromantikers hinzuweisen. Im Rahmen der Festivitäten hat Allard Eekman, Leiter der öffentlichen Musikabteilung der Zentralbibliothek Solothurn, wo der musikalische Nachlass von Richard Flury archiviert wird, eine Präsentation erarbeitet. Er spricht über das Leben und Werk des Solothurner Komponisten und Dirigenten und illustriert dies mit Musikbeispielen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie geme Näheres über Richard Flury erfahren möchten, nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat der Zentralbibliothek Solothurn Kontakt auf (sekretariat@zbsolothurn.ch). Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ab Juni bis September 2017 gebucht werden. Dauer der Präsentation ca. 30 Minuten. Das Angebot richtet sich an Musiklehrpersonen der Oberstufe, Mitglieder eines Musikensembles, und andere Musikinteressierte.

30. Oktober 2017: Der polnische Freiheitsheld Tadeusz Kościuszko in der schönen Literatur

Von Patrick Borer. Ein Veranstaltung der «Freunde der Zentralbibliothek Solothurn». 18.30 Uhr.

Kinder- und Jugendabteilung

Falls Sie per Mail über Veranstaltungen der kijubi informiert werden möchten, setzen wir Sie gerne auf unseren Verteiler.
Schicken Sie eine Mail mit Betreff "Verteiler" an: kijubi@zbsolothurn.ch

Blog der Kinder- und Jugendabteilung

Das Blog der Kinder- und Jugendabteilung ist unter der Adresse kijubi.blogspot.ch zu finden.

Die Welt der Märchen mit Ernesto Romano

Geschichtenstunden in der Zentralbibliothek Solothurn für Kinder ab 4 Jahren. Mittwoch-Nachmittag um 16 Uhr. Treffpunkt: in der Kinder- und Jugendabteilung. Flyer.

Daten 2017
25. Oktober: Märchen der Gebrüder Grimm 1
8. November: Andersens Märchen 1
22. November: Hauffs Märchen
6. Dezember: Märchen der Gebrüder Grimm 2
20. Dezember: Weihnachtsmärchen

Daten 2018
10. Januar: Bechsteins Märchen
24. Januar: Italo Calvinos Märchen 1
31. Januar: Hohlers Märchen
21. Februar: Märchen der Gebrüder Grimm 3
7. März: Andersens Märchen 2
14. März: Italo Calvinos Märchen 2

Gigampfe, Värslistampfe für Bücherzwerge

Eingeladen sind Kinder ab ca. 6 Monaten mit ihren Eltern. Reime, Fingerspiele und kleine Geschichten sind für Babys das Tor zur Sprache. Tauchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt der Verse und Lieder ein. Lassen Sie Ihr Kind Sprache spielerisch erleben und geniessen Sie die gemeinsame Zeit!
Ort: Zentralbibliothek Solothurn, Kinder- und Jugendabteilung. Zeit: 9.30 bis 10 Uhr. Kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. (Flyer). Nächste Daten: Im Rahmen von Buchstart, einem Projekt der Bibliomedia Schweiz und des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Kinderärzten, Buchhandlungen und Bibliotheken.

[Zum Seitenanfang]