Aufhebung Abteilung Musikbibliothek

Der Stiftungsrat der Zentralbibliothek Solothurn schliesst die Abteilung Musikbibliothek per Ende Mai. Veränderte Hör- und Nutzungsgewohnheiten sowie knappe finanzielle Ressourcen machen diesen Schritt notwendig. Der aktuelle Bestand wird zwar weiterhin zugänglich sein, Neuerwerbungen wird es jedoch keine mehr geben.

Einst war die 1973 geschaffene Musikbibliothek der Zentralbibliothek Solothurn hoch innovativ. Veränderte Hör- und Nutzungsgewohnheiten bewirkten jedoch auch beim Bibliothekspublikum eine immer stärkere Verlagerung zum digitalen Musikkonsum mit Download und Streaming. Die Nutzung der Musikbibliothek lag in jüngster Vergangenheit noch bei etwa bei einem Viertel gegenüber ihrer besten Nutzung.

Dem Publikum wird die Musikbibliothek weiterhin zur Verfügung stehen. So wird ein grosser Teil der Medien im Freihandbereich zugänglich bleiben, ein Teil wird magaziniert und damit auf Nachfrage zugänglich sein, einige Medien werden aussortiert. Musikalia mit solothurnischem Bezug werden im Rahmen des kantonalen Sammelauftrags weiterhin gesammelt. Zudem steht den Nutzenden die Naxos Online-Musikbibliothek sowie das Musik-Streamingangebot der digitalen Bibliothek ebook+ zur Verfügung.

Stiftungsrat und Bibliotheksleitung bedauern die Schliessung ausserordentlich, weil sie um die hohe Wertschätzung der Musikbibliothek in der Bevölkerung wissen und diese Entscheidung nur aufgrund der äusseren Umstände treffen mussten.

Ausführliche Mitteilung